Unser Verein

Mitglied werden!     Satzung

In den über 13 Jahren seines Bestehens ist unser Verein für viele Menschen ein „Leuchtturm“ geworden, der die Richtung weist und Geborgenheit ausstrahlt. Wir nehmen uns viel Zeit für den Hilfebedürftigen, denn Menschlichkeit lässt sich nicht in wirtschaftliche Mechanismen pressen.
Unsere Vereinsarbeit steht auf zwei Säulen! Einerseits führen wir Veranstaltungen durch, rund 350 sind es im Jahr; in der Makarenkostraße 18, im Ernst-Thälmann-Ring 25, in der Rigaer Straße 10 und in der Feldstraße 29. Auf der anderen Seite leisten wir wichtige Sozialarbeit: Beratung in persönlichen Lebenskrisen, Arbeit mit psychisch Kranken, Schlichten von Nachbarschaftsstreitigkeiten und die Betreuung von Hochbetagten. Durchschnittlich erfahren etwa 50 ältere und kranke Menschen durch uns Hilfe.
Ein großer Teil der Arbeit wird im Ehrenamt geleistet. Das Gefühl gebraucht zu werden, motiviert ebenso wie die Freude an Aktivität und sinnerfüllter Tätigkeit. Eigentlich ist die Bereitschaft anderen zu helfen, eine zutiefst menschliche Intention, die bestärkt werden muss. Eben dies versucht unser Verein.
Wir haben etwa einhundert Mitglieder und somit ein hohes Potential. Wir sind fest im sozialen Netzwerk der Stadt integriert und arbeiten eng mit vielen Kooperationspartnern zusammen.

Vereinsvorstand:
Heike Pohl (Vors.)
Uwe Durak (Stellv.)
Jan Schneidewind (Finanz.)
Dr. Gudrun Jäger
Brigitte Wiese

Wir danken der Wohnungsbau-Genossenschaft Greifswald eG für Ihre Unterstützung!