Ein Nachmittag im Garten

Seit ca. 1,5 Jahren gibt es den Gemeinschaftsgarten “Bunte Flora” in Schönwalde II. Der Nachbarschaftshilfeverein hat dieses Grundstück gepachtet. Das Anliegen des Gemeinschaftsgartens ist es, dass Bewohner aus Schönwalde II und aus Greifswald diesen Garten nutzen können. Einige unserer Seniorinnen beteiligen sich intensiv an der Gartenarbeit. Der Garten soll jedoch nicht nur zum Arbeiten genutzt werden, sondern auch als Erholungsort. So trafen wir uns am 30.05.3018 bei Kaffee und Kuchen zum fröhlichen Beisammensein im Gemeinschaftsgarten. Zur Freude der Gartennachbarn wurden Frühlingslieder gesungen und mit lustigen Anekdoten für Heiterkeit gesorgt. Das schöne Wetter besorgte den Rest.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Ausflug nach Stralsund

Am 23.05.2018 fuhren wir mit dem Zug nach Stralsund. Damit die Reisegruppe um 11.00 Uhr eine Hafenrundfahrt genießen konnte, mussten wir vom Bahnhof aus direkt mit dem Bus zum Hafen fahren. Bei herrlichem Sonnenschein fuhren wir mit dem Schiff vom Hafen Richtung Dänholm. Der Kapitän informierte uns über die wichtigsten historischen Fakten zu verschiedenen Gebäuden der Hafenlandschaft. Im Anschluss an die Schiffstour erwartete uns ein ausgiebiges Mittagessen in einem Restaurant am Hafen. Der Rückweg zum Bahnhof wurde zu Fuß bewältigt, sodass alle Mitreisenden die Altstadt mit Geschäften und malerischen Häuserzeilen bewundern konnten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Wir filzen mit Märchenwolle

Wer zu allererst an ein Märchen denkt, wenn er das Wort Märchenwolle hört, der liegt etwas falsch mit seiner Vermutung. Als Märchenwolle wird gefärbte Schafwolle bezeichnet, welche man zum Filzen verwenden kann.

Filzen mit Märchenwolle stand an diesem Nachmittag auf dem Programm. Aus der bunten Wolle sollten am Ende kleine gefilzte Bilder entstehen. Mit Olivenseife, Handtüchern, einer Küchenreibe und warmem Wasser entstanden nach und nach viele kleine Kunstwerke.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sportnachmittag

Zu einem beliebten Nachmittag in unserem Verein zählt das gemeinsame Sport treiben. Da viele Senior*innen immer weniger Bewegung in Alltag bekommen, ist es ganz besonders wichtig, mit kleinen Sportangeboten die Bewegung zu erhalten. Wie viel Freude die älteren Menschen an diesen Nachmittagen haben, können wir immer wieder spüren. Als besonders angenehm werden die Übungen im Sitzen empfunden, da das stehen über einen längeren Zeitraum oft schwer fällt. Aber auch sportliche Spiele werden mit Begeisterung mitgespielt. Und gleichzeitig werden die Lachmuskeln trainiert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Bastelnachmittag

Fadenspanntechnik? Dieses Wort hatten viele unserer Senior*innen bisher noch nicht gehört. Und nun sollten sie auch noch solch eine Technik selbst anwenden. Da war es gut, dass unsere geübte Anleiterin Karin wusste, wie der Faden läuft. Mit Geschick und Ausdauer konnte sie unsere Besucher*innen der Nachmittagsveranstaltung von der Fadentechnik überzeugen. Wer keine Lust auf diese doch sehr feinmotorische Tätigkeit hatte, durfte  sich ein raffiniertes Frühlingsgesteck zaubern. Mit Hilfe von Gläsern, Tulpen und Zweigen entstanden viele kunstvolle Gestecke, die in der Wohnstube ein wunderschönes Bild abgeben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Fotoausstellungseröffnung Doremarie Hintze

Eine Ausstellung der Hobbyfotografin Doremarie Hintze wurde am 28. Februar 2018 in der Makarenkostraße 18 eröffnet. Die berührenden Bilder unserer wunderschönen Heimat widerspiegeln die Begabung von Frau Hintze, Alltägliches, aber auch Außergewöhnliches mit besonderem Blick zu erfassen und fotografisch umzusetzen. Der Ehemann, Hans Hintze, sagt über seine Frau: „Ihre Naturverbundenheit hat ihr Leben geprägt.“  Jeder  Betrachter  der beeindruckenden Fotos wird dem zustimmen, denn ohne innige Beziehung zu Natur und Heimat ist es wohl nicht möglich, diese beeindruckenden Fotos zu erzielen.

.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Für immer jung- Sotschi 2017

Für immer jung- Sotschi 2017

Unter diesem Titel berichtete Uwe Durak, in seinem Bildervortrag darüber, warum er zu einem Jugendfestival nach Russland fuhr. Als der Teilnehmer der 10. Weltfestspiele in Berlin (1973) erfuhr, dass die 19. Weltfestspiele in Sotschi stattfinden werden, stand für ihn fest: Da will ich dabei sein! Wie sehen heute Weltfestspiele in Russland aus? Wie begehen heutzutage Jugendliche aus aller Welt solch ein Fest? Sotschi war anders als frühere Festivals, resümierte Herr Durak. Die antiimperialistische Traditionslinie geriet etwas ins Hintertreffen. Doch Sotschi war unglaublich lebhaft, bunt, optimistisch, russisch. 30 000 Teilnehmer aus 180 Ländern waren dabei. Unvergesslich!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tipps zum gesunden Leben

Am 21. Februar 2018 hatte Frau Brabetz in den Klubraum des Hauses Ernst-Thälmann-Ring 25 eingeladen, um Gesundheitstipps auszutauschen.“Füher waren die Leute nicht so viel krank“, resümierte eine Teilnehmerin. Andere Gäste diskutierten fleißig mit: Bewegung, Entspannung und Schlaf, die positive Lebenseinstellung und besonders die Ernährung waren die wichtigsten Themen. „Was bot und bietet der Garten neben der Beschäftigung an frischer Luft doch für herrliches Gemüse, Obst und Beeren, aber auch Blumen und Kräuter, die als Arzneipflanzen gelten,“ war die einhellige Meinung.„Zum Beispiel wird die Erste-Hilfe-Pflanze Spitzwegerich viel zu wenig beachtet,“ erzählte eine Besucherin. „Ich habe mir früher bei einer Verletzung ein Blatt auf die Wunde gelegt und so das Blut gestillt. Heute greift man zu den teuren Medikamenten aus der Apotheke.“Alle Teilnehmer der Gesprächsrunde waren sich einig: Die Natur ist ein guter Helfer in vielen Lebenslagen. Man muss sie schätzen und schützen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Plätzchen backen

Das gemeinsame Plätzchen backen gehört schon traditionell zum Vereinsleben dazu. Auch wenn nicht alle Seniorinnen gern im Plätzchenteig wühlen, finden sich immer noch genügend Helferinnen, denen es Freude macht, die Formen auszustechen und die gebackenen Plätzchen zu verzieren. Der Weihnachtsduft zieht durch die Räume und lässt die Vorfreude auf das Fest wachsen. Das gemeinsame Miteinander ist für viele Seniorinnen das Entscheidende. Ein wichtiger Grund, um sich auf den Weg in den Verein zu machen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Adventsmarkt SW II

In diesem Jahr fand der Adventsmarkt in der Schwalbe statt. Wie im vergangenen Jahr wurden an vielen Verkaufsständen weihnachtliche Kostbarkeiten verkauft. Auch der Nachbarschaftshilfeverein war mit einem Verkaufsstand dabei. Von selbstgebastelten Sternen und Teelichten über Töpferwaren bis hin zu Plätzchen und Kuchen gab es alles, was das Herz begehrt. Für eine musikalische Untermalung sorgte der Chor des Makarenkokindergartens. Außerdem begeisterte Jana Sonnenberg vom Theater Randfigur kleine und große Gäste mit einem Puppenspiel.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar