Vortrag über das Pflegestärkungsgesetz 2

Ende Januar lud der Nachbarschaftshilfeverein zwei Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes Greifswald ein, um zu erfahren, welche Neuerungen es in Sachen Pflege mit dem Pflegestärkungsgesetz 2 zu beachten gilt. Frau Stercl und Frau Eggebrecht informierten über die neuen Pflegegrade und die damit verbundenen Unterstützungsmöglichkeiten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Viele Details konnten im Vortrag der Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunktes nur angedeutet werden, da meist individuelle Beratung nötig wäre. Für Beratung (auch zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung) und weitere Unterstützungsangebote steht der Pflegestützpunkt jeder Zeit nach Absprache zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.